Hallo bei Kids aktiv Pongau

Kinder bewegen sich aus dem einfachen Grund, weil sie Freude, Spaß und Lust dabei erfahren. Für die geistige, seelische und körperliche Entwicklung ist Bewegung von entscheidender Bedeutung. 

Erst durch die aktive und bewegte Auseinandersetzung mit der Umwelt wird diese bewusst erfahren und begriffen. Der Begriff "begreifen" beinhaltet das Verb "greifen", was bereits darauf hindeuten soll, dass die Handlungsebene Grundlage für das Verständnis unserer Umwelt ist. Kinder brauchen also eine Umwelt, die sie anfassen, fühlen, hören und riechen können. 

 

Die Erfahrungen des "Selbst-Machens", die Dinge im Spiel "Selbst zu Verändern" oder "Selbst zu Entscheide". Auch wenn es mehrerer Anläufe bedarf, um erfolgreich zu sein, diese Erfahrungen sind unerlässlich, damit Kinder sich zu selbstständigen und selbstbewussten Menschen entwickeln.

Und wo können Kinder mehr Angebote erfahren, als in der sinnlich aktiven Auseinandersetzung mit der Natur? Bereits im letzten Jahrhundert stellte Maria Montessori fest, dass sich die Kinder immer weiter von der Natur entfernen und nur wenig Gelegenheit haben, mit ihr in Berührung zu kommen. Dies gilt heute mehr denn je.

"Der psychische Wert von Natur besteht u.a. in ihrem ambivalenten Doppelcharakter:

sie vermittelt die Erfahrung von Kontinuität und damit Sicherheit und zugleich ist sie immer wieder neu."

(Psychologe Ulrich Gebhard)

Der Psychologe Ulrich Gebhard untersuchte, welche Bedeutung die Natur auf die kindliche Entwicklung hat und kam zum Schluss, dass Naturerfahrung bedeutsam für die Entwicklung der inneren Natur des Kindes ist. 

Na??!

Seid ihr neugierig geworden?
Möchtet gerne mehr über unsere Aktivitäten erfahren?

 

Dann schaut euch mal auf unserer Seite um!

Handabdruck bunt.png